FMD Akademie

Die Idee einer Akademie der Medienproduktion ist seit langem ein Herzensthema, dem wir uns widmen wollen. Wir haben das Glück mit der größten europäischen Community zu den Themen Medien und Filmen arbeiten zu dürfen. Die „Filmemacher Deutschlands“ sind ein großer Bestandteil des Vereins und diese Qualität wollen wir nutzbar machen. Das Ziel besteht darin, eine Filmemacher Deutschlands Akademie in Tansania zu bauen, um Menschen aus der Region die Möglichkeit zu bieten, sich selbst zu verwirklichen und zum Unternehmertum zu ermutigen.

So sieht der Plan aus…

Wenn das Grundgerüst des Gebäudes steht, ist in der Medien Akademie für 20 Schüler pro Jahrgang Platz. Die Ausbildung wird ganze drei Jahre dauern! Im ersten Jahr werden zunächst einmal die Grundlagen vermittelt, im zweiten Jahr werden den Schülern direkt Jobs und Aufträge vermittelt, sodass sie von wertvollen Praxiserfahrungen und Kontakten profitieren. Die Finanzierung der Akademie läuft in erster Linie über das Gehalt der Schüler während der der Ausbildung. Zusätzlich können durch das Netzwerk der Filmemacher Deutschlands regelmäßig freiwillige Professoren für Medien bereitgestellt werden. Das Ziel ist es zudem, ein Teil der Klasse als Professoren auszubilden, wodurch sich ein unabhängiger Kreislauf schließt. Die Klasse wird selbstverständlich vor Ort kostenlose Verpflegung und Schlafplätze bekommen. Zusätzlich haben wir an ein Culture Exchange Programm gedacht, wodurch Schülern aus Universitäten mehreren Ländern und der FMD Akademie die Möglichkeit geboten würde, gegenseitig voneinander zu profitieren. Es geht um wichtige Praxistipps und Medien Erfahrungen, aber auch um kulturellen Austausch.

Wo stehen wir?

Wir haben das Netzwerk der Filmemacher und können auf ihre Unterstützung zählen! Zudem konnten wir bereits eine Kooperation mit Sony arrangieren. Sony wird das Medien Equipment bereitstellen und uns als Partner auf unserer Reise begleiten. Wir konnten bereits Professoren aus renommierten Medien Universitäten überzeugen, bei diesem besonderen Projekt mitzuwirken und sich um die Lehrpläne zu kümmern.

Es liegt an euch, um diese Vision wahr werden zu lassen.

Ihr könnt uns nicht nur mit Spendenbeiträgen unterstützen, sondern auch mit euren ganz besonderen Fähigkeiten. Falls ihr euch mit Medien auskennt und den Drang verspürt, mit Menschen euer Wissen zu teilen, dann schreibt uns gerne direkt an. Darüber. Hinaus würden wir uns mehr als freuen, von euch Anmerkungen, Ideen und anderweitige Unterstützung zu bekommen. Ihr habt Lust dazu? Dann schreibt uns.

Menü